Wo Tradition auf Zukunft trifft

Japan. Endless Discovery ― das ist der offizielle Tourismus Slogan. Und zu entdecken gibt es dort jede Menge! Fast ein Jahr hat unsere Reise durch Japan gedauert.

Das Land hat uns mit seinen Naturschönheiten fasziniert. Denn von Nord nach Süd hat Japan alles, was man sich vorstellen kann: Hokkaido mit viel Schnee im Winter und subtropischem Klima in Okinawa. In der Mitte thront der Fuji-san, das Symbol Japans.

Kirschblüten

Sehr wichtig in Japan ist die Zeit der Kirschblüte. Zu dieser „5. Jahreszeit“ zieht es die Menschen raus in die Natur zur Blütenschau (花見, Hanami). Um diese Manie besser nachvollziehen zu können, sind wir mit selbstgemachten Bento – Boxen im Rucksack selbst zur Kirschblütenallee in Teltow gefahren. Wow, was für eine Blütenpracht!

Bento

Ein weiteres Highlight war unser Sumo-Turnier, bei dem die Ringer Kraft, Balance, Technik und Beweglichkeit unter Beweis stellen mussten. Neben der Sportlichkeit sind aber auch Tradition und Etikette in Form spezieller Ringbetretungszeremonien sehr wichtig. Mit Herrn Nitz als Gyōji, dem Ringrichter, und Frau Kaaz als Yobidashi, dem Ausrufer, hatte das Turnier eine große Authentizität.

Sumo Turnier

Während unserer Reise haben wir uns mit einer Vielzahl weiterer Themen beschäftigt: Etikette & Bräuche, Reis, japanische Trommeln, Vulkane sind nur einige davon. Auch einen ausgiebigen Abstecher in die Unterwasserwelt hat nicht gefehlt. Die Eindrücke haben wir dann gemalt, gekratzt, geformt, getupft und mit Stoff beklebt.

Wir staunen über die moderne Technik aus Japan, insbesondere über die Roboter und bauen sogar unseren eigenen. (Vielen Dank an die Firma Conrad für die Durchführung!)

Yayoi Kusama

Yayoi Kusama und ihre wunderbare Welt der Punkte inspirierte uns zu unseren eigenen Kunstwerken in diesem Stil. Neben neuen Kunstwerken für unser U-Boot hat unser Manga-Krake im Kindergarten sein neues Zuhause gefunden.

Theater

Die Geschichte von „Juko-Chan und die Daruma Dolls“ gefiel den Kindern sehr und berührte verschiedene Themen, so dass wir daraus unser eigenes Theaterstück kreiert haben. Einige japanische Worte die wir während unserer Reise gelernt haben sind darin mit eingeflossen. Auch das Thema Vulkane begegnet uns hier wieder.

Ausflüge in den japanischen Garten in Ferch, wo wir Bonsais, einen Zen-Garten und Kois in natura sehen konnten, rundeten unsere Reise ab.

Japanischer Garten & Bonsai
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © Cometa e.V. 2018 - alle Rechte vorbehalten