Falkensee für Feinschmecker

Für die Kleinen ging es diese Woche zur Neuland Fleischerei. Dort wurden Wiener Würstchen gekauft, die auch sogleich an Ort und Stelle genüsslich verzehrt wurden. Dass das Fleisch ausschließlich aus tiergerechter Haltung kommt, schmeckt man durchaus raus, wie wir finden.

Aber auch an die anderen Kinder wurde gedacht: Nach dem ausgiebigen Frühstück unter freien Himmel, bei dem es auch selbst geerntete Salatblätter zu essen gab, wurden noch viele Scheiben Kochwurst fürs Frühstück am nächsten Tag gekauft. Das hat Allen geschmeckt.

Mit ein paar leeren Glasflaschen ging es einen Tag später zu den Biofreunden, um zu Milch kaufen. Die Kinder fragten sich schon: „Wozu nehmen wir denn leere Flaschen mit?“ Zum selbst zapfen! So wurde die Frischmilch in die mitgebrachten Flaschen gefüllt. Beim nächsten Frühstück gab es diese dann zum Müsli dazu. Bei einem Geschmacksvergleich bemerkten viele Kinder den Unterschied sofort und ihnen gefiel der Geschmack der Frischmilch sichtlich.

Zu unserem schönen Falkensee gehören selbstverständlich auch viele tolle Spielplätze. Von den Kindern, die diese besucht haben, wurde vor allem die Kletterspinne besonders zum euphorisch genutzt. Auf dem Weg dorthin wurden die großen Glascontainer begutachtet und geklärt, wozu diese dienen.

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Formulare | © Cometa e.V. 2020 - alle Rechte vorbehalten