Das Konzept

Unser Konzept basiert auf der Kreativitätspädagogik. Nach dieser verfügt jedes Kind über individuelle Begabungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, Intelligenz und Kreativität. Kreativität ist essentiell, um sich in unserer von Veränderungen geprägten Welt zurechtzufinden und bestehen zu können. Eine fortschreitende Globalisierung, unterschiedliche Kulturen und eine immer schneller werdende technische Entwicklung, stellen die Kinder vor immer neue Herausforderungen.

schach kulturen tanz kunst

Deshalb wollen wir die Kinder befähigen, eigenständig zu denken, zu handeln und das vorhandene kreative Potenzial zu nutzen und auszubauen. Nicht nur im künstlerischen Bereich, sondern in allen Bereichen unseres Lebens: von der Kunst, über Sprachen bis hin zu den Naturwissenschaften.

Dazu fördern wir das Potenzial der Kinder in alle Richtungen gleichermaßen. Nur so kann jedes Kind seine eigenen persönlichen Begabungen und Interessen finden. Es gibt bei uns keine frühzeitige Spezialisierung: Alle Kinder machen alles – denn was ich nicht kenne, kann ich nicht mögen!

ausfluege

Ein wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes ist die Werteerziehung, ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und eine gesunde Ernährung.

Dazu bieten wir eine gesunde Vollverpflegung, teilweise in Buffetform, an. Frühstück und Vesper bereiten wir selbst zu. Obst und Gemüse beziehen wir größtenteils frisch vom Markt aus der Region.

umwelt gesunde ernaehrung

Mit dem geförderten Personalschlüssel ist die Umsetzung unserer Vision nicht möglich. Im Rahmen des Zusatzangebotes sind bei uns daher mehr Pädagogen tätig als der Gesetzgeber vorgibt. Dies ermöglicht eine optimale individuelle Förderung, kleine altershomogene Gruppen bei Lernangeboten und zahlreiche Ausflüge.

Durch die Spezialkenntnisse unserer Pädagogen können wir den Kindern ein breitgefächertes Bildungsangebot anbieten, welches weit über den regulären Rahmenplan hinausgeht (siehe Bilder).

englisch medien

Die Sprache Englisch setzen wir bilingual um. Unserem Team gehören mehrere englischsprachige Pädagogen an, welche mit den Kindern ausschließlich Englisch sprechen. Mehrere Stunden am Tag sind die Kleinen von der fremden Sprache umgeben und nehmen so neue Laute und Wörter auf – ob beim Essen, beim Spiel im Freien oder im Wald. So lernen sie mit viel Spaß und ganz nebenbei die unbekannte Sprache nach dem Immersionsprinzip.

Um unser Kreativitätskonzept optimal umsetzen zu können, ist eine Kernzeit von 8.00 bis 15.00 Uhr notwendig, während dieser sind alle Kinder anwesend.

» Mehr über unser Gebäude und das Spielgelände

werken sport naturwissenschaften theater
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © Cometa e.V. 2018 - alle Rechte vorbehalten