Sicher im Straßenverkehr

die Verkehrswacht Nauen kommt zu uns

Zum vierten Mal in diesem Jahr ist Frau Gaschler von der Verkehrswacht Nauen bei uns zu Gast, um mit den älteren Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu üben. Bei den ersten beiden Terminen hat sie den Kindern anschaulich die verschiedenen Verkehrsschilder vorgestellt und mit den Kindern das richtige Überqueren der Straße über den Zebrastreifen oder mit Hilfe der Fußgängerampel geübt.

Verkehrswacht Nauen

sicher im Straßenverkehr

Alle Kinder haben begeistert die Verkehrsschilder benannt, die sie schon kennen, und das sind nicht wenige. Beim dritten Termin lautete das Thema: Worauf achten wir bei unserer Bekleidung? Die Kinder haben die gelbe Weste mit den Reflexionsstreifen kennengelernt. In der dunklen Kammer mit der Taschenlampe beleuchtet leuchtet die plötzlich ganz hell.

Ganz spannend war das Experiment mit dem Ei. Zerbricht es, wenn es durch einen kleinen Styroporhelm geschützt, fallen gelassen wird? Nein, stellten wir fest. Und ohne den Helm? Au weia, da hatten wir Rührei auf dem Boden. Wenn das nun unser Kopf gewesen wäre? Heute nun treffen wir uns das letzte Mal in diesem Kitajahr. Gespannt sehen die Kinder Frau Gaschler dabei zu, wie sie einen Rollerparcours im Hof aufbaut. Dann zeigen die Kinder stolz, was sie gelernt haben. Mit Schutzhelm natürlich!

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © Cometa e.V. 2018 - alle Rechte vorbehalten