„Lotta zieht um“

unsere Kinder besuchen das Theater Zitadelle

„Dass Kinder, die in der heutigen Zeit so vielen Reizen ausgesetzt sind, mit einfachen Mitteln derart verzaubert werden können, hätte ich nicht gedacht!“, so ein erwachsener, fremder Zuschauer des kurzweiligen Puppentheaters und dessen Publikums.

Nachdem es uns im letzten Jahr so gut gefiel, haben wir uns dieses Jahr wieder mit Bahn und Bus aufgemacht um echtes Theatergefühl am historischen Ort zu erleben. Viel Spaß und großen Beifall erlebten wir bereit auf der Hinfahrt. Als der Busfahrer uns sah, neckte er die Kinder „seid nicht laut, sondern singt mir ein Lied.“ Gesagt, getan – wir sangen „liebe, liebe Sonne“ um den Regen zu vertreiben! Der ganze Bus klatschte und zur Belohnung durften wir vorn aussteigen.

Theater Zitadelle

„Uhh, ist das dunkel“, sagt Lea, als das Licht ausgeht“ und nimmt Amys Hand. Und schon tauchen die Kinder in die Geschichte ein. Im Wechsel sehe ich Spannung und Freude in ihren Gesichtern. Erfüllt kehren wir nach der Vorstellung in den Kindergarten zurück. Die übliche Begrüßung bleibt aus, als Jonas abgeholt wird… „Mama, Mama, wir waren im Theater…“

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © Cometa e.V. 2018 - alle Rechte vorbehalten