Die Auswertung unseres Einkaufes

Station 1 unseres Projektes: Gesunde Ernährung zum Wachsen und Lernen

Im Rahmen unseres Projektes „ Gesunde Ernährung zum Wachsen Und zum Lernen“ haben allein die Kinder entschieden, was auf unserem Frühstücksbüfett stand. Dieses haben wir gemeinsam rekonstruiert und analysiert.

Unser Ergebnis: zu süß, zu fett, zu salzig und mit unnötigen Zusatz- und Farbstoffen angereichert!

Wovon haben sich die Kinder leiten lassen, was in unserem Einkaufswagen und somit auf unser Frühstücksbüfett landete?

Eine große Gruppe:
von der täglichen Werbung, von der knallbunten Optik, den peppigen Verpackungen mit Aufdrucke von Comic- Helden, Ferdi Fuchs oder Bob der Baumeister, Bärchen Formen sowie gratis Beigaben von Zauberlöffeln.

Eine weitaus kleinere Gruppe:
orientierte sich an den heimischen Familienfrühstückstisch am Wochenende.

Alle waren sich einig, das Frühstück war lecker! Aber bei der Frage, war unser Frühstück auch gesund, gingen die Meinungen auseinander.
Die Mehrzahl der Kinder gab zu bedenken, dass es nicht so gesund war, weil wir zu viele süße Dinge hatten. Dass der viele Zucker die Zähne schädigt, wussten alle.

Wir haben unser Frühstücksbüfett genauer unter „die Lupe“ genommen, 93% unserer Lebensmittel waren zu süß, zu fett, zu salzig und mit unnötigen Zusatz- und Farbstoffen angereichert!

Fazit: Schade, die Werbung hat uns doch versprochen, dass die Lebensmittel und insbesondere die speziell für Kinder lecker und so gesund sind!

Zu diesem Ergebnis ist auch foodwatch gekommen, eine Organisation die sich mit den Praktiken der Lebensmittelindustrie beschäftigt: [foodwatch Report „Kinder kaufen“]

In dieser Woche wollen es die Kinder mit viel Gemüse probieren. Ein Salatbüfett für alle ist angedacht. Die Einkaufsliste ist bereits fertig. Die Zeit und die Arbeit investieren sie gern. So waren sich die Kinder wieder einmal einig, beim Zubereiten kann man viel lernen und dabei auch noch sehr viel Spaß haben.

Wir sind gespannt, wie unser Salatbüfett ankommt!

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © Cometa e.V. 2018 - alle Rechte vorbehalten